Teamwettkampf 2024

Einer für alle und alle für einen
4 Kämpfer pro Team
Respektvoller Umgang
Gefühl von Zusammenhalt
Entwickeln von Selbstvertrauen und Gruppenbewusstsein

Fotos

Teamwettkampf 2024

Sich als Gemeinschaft zu begreifen und zusammen etwas Besonderes zu leisten.

Um was geht es eigentlich?

TEamwettkampf Pointfighting

Im Teamwettkampf (Kickboxen nach Punktstopp), stellten jeweils 4 Kämpfer unterschiedlichen Alters und Leistungsniveaus ein Team bereit. Der respektvolle Umgang miteinander vor und während der Kämpfe unterstützte das Gefühl von Zusammenhalt in der Gemeinschaft. Die Schüler konnten in einem geschützten Raum Erfolg und Misserfolg erleben, ihre Grenzen ausloten, Vertrauen aufbauen und sich gegenseitig motivieren. Dadurch entwickelten sie Selbstvertrauen und stärkten ihr Gruppenbewusstsein.

Einer für alle und alle für einen – Bei der anschließenden Siegerehrung wurden die Leistungen aller Teams gewürdigt. Das Verständnis als Gemeinschaft zu agieren und gemeinsam etwas Besonderes zu erreichen sowie die Fähigkeit, Niederlagen zusammen zu verarbeiten, machen unseren Teamwettkampf wertvoll auf dem Weg zur aktiven Teilnahme an unserer Gesellschaft.

Wir gewinnen zusammen und wir verlieren zusammen.